Seminar mit Clarissa v. Reinhardt

So mancher Halter ist verzweifelt darüber, dass sein Hund alles in sich hineinfrisst, was er nur finden kann: Steine, Zigarettenstummel, alte Frittentüten, Tempotaschentücher, Pferde­äpfel usw.

Abgesehen davon, dass es viele Menschen eklig finden, kann dieses Verhalten auch zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen beim Hund führen.

Nur wenn die Ursachen für dieses Verhalten herausgefunden wurden, kann es nachhaltig gestoppt werden. In diesem Workshop werden die Ursachen erklärt und ein Trainingsprogramm vorgestellt, mit dem es gestoppt werden kann.

Dabei wird selbstverständlich auf den Einsatz aversiver Reize verzichtet und auch einen Maulkorb muss der Hund hierfür nicht tragen. Fallbeispiele aus der Praxis runden das Seminar ab.

Seminar mit Praxisteilen, max. 4 Teilnehmer mit Hund (Teilnahmevoraussetzung mit Hund: Sie sollten Ihren Hund nur dann mit anmelden, wenn Sie davon ausgehen, dass er mit der Seminarsituation – eine größere Gruppe fremder Menschen und einige fremde Hunde auf vergleichsweise beschränktem Raum – klarkommt.)

Vom IBH anerkannte Fortbildung

Veranstaltungsdetails

Titel:All you can eat?
Wann:Sa, 27. Juli 2019 - So, 28. Juli 2019
Wo:animal learn Stammhaus - Bernau am Chiemsee, Bayern
Referent:Clarissa von Reinhardt
Teilnahmegebühr:EUR 180,–/ Person (ohne Hund)/ EUR 270,–/ Person (mit Hund)

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahme mit Hund €270,00
Teilnahme ohne Hund €180,00