Eintägiges Seminar mit Clarissa v. Reinhardt

Hund ist nicht gleich Hund! Es bestehen wesentliche Unterschiede zwischen Herdenschutzhunden, Begleit- und Gesellschaftshunden, Jagdhunden, Windhunden usw. Sie wurden für ganz unterschiedliche Aufgabenbereiche gezüchtet und bringen daher ebenso unterschiedliche rassespezifische Eigenheiten mit. Ein Windhund spielt zum Beispiel anders als ein Boxer, ein Herdenschutzhund nähert sich anders an als ein Pudel usw.

Wer das Wesen unserer Hunde wirklich verstehen möchte, muss sich also mit dem spannenden Feld der Rassekunde beschäftigen. Clarissa v. Reinhardt stellt während dieses Seminars nicht nur die anerkannten FCI Rassen vor, sondern noch viele weitere, weitgehend unbekannte, die in Aussehen und Verhalten nicht weniger interessant sind. Außerdem erklärt sie, warum es bei Mischlingen durchaus wichtig zu wissen ist, welche Rassen oder Landschläge sich in diesem Hund vereint haben.

Aus dem Inhalt:

  • Was ist die FCI, welche Rassen sind von ihr anerkannt?
  • Welche Voraussetzung muss eine Rasse erfüllen, um anerkannt zu werden?
  • Welche Rassegruppen gibt es?
  • Was sind Landschläge?
  • Wie kann man anhand von Aussehen und Verhalten eine vernünftige Einschätzung vornehmen?
  • … und vieles mehr …

Veranstaltungsdetails

Titel:Rassekunde
Wann:Sa, 28. November 2020
Wo:animal learn Stammhaus - Bernau am Chiemsee, Bayern
Referent:Clarissa von Reinhardt
Teilnahmegebühr:EUR 90,–/ Person

Buchungen

€90,00